Lexicon Latinum Hodiernum
"Der Lichtenberger - Das Original seit 1994
Das Projekt wird unterstützt durch die

Linz AG

Das Projekt
Der AutorVersionenDownloadBücherKontakt

Das Projekt

Das "Lexikon des heutigen Lateins" stellt ein langfristiges Projekt zur Etablierung eines neuen Standards im Bereich der klassischen Sprache Latein dar. Die Notwendigkeit ergibt sich alleine aus dem technischen Fortschritt, dem eine alte Sprache naturgemäss immer etwas hinterherhinkt. Auch hat sich in den Jahrzehnten der Publikation anderer Lexika des modernen Lateins einiges an "Sprachmüll" angesammelt beim Versuch mehr den alten Autoren gerecht zu werden, als die praktische Verwendbarkeit im Auge zu haben.

Die bestmögliche Wortverwendung in modernem Sinn ist deshalb in meinem Wörterbuch durch entsprechende Unterstreichung der einzelnen Vokabeln angezeigt, wohingegen zu vermeidende Formulierungen - egal ob sie direkt aus der Antike stammen oder sich in bestehenden modernen Lateinlexikas finden - gestrichelt markiert wurden. Diese wissenschaftliche Arbeit ist das grundlegende Element des vorliegenden Lexikons.

Noch während meiner Studienzeit im Jahre 1994 als lose Liste ohne Quellenangaben begonnen, wurde der Inhalt bis 2004 immer mehr ausgebaut, um schliesslich 2008 unter unverändertem Titel online publiziert zu werden. In mehreren Ausgaben hat sich das Lexikon inzwischen nicht nur qualitativ und quantitativ, sondern auch im optischen und verweistechnischen Bereich stark verbessert. Als Endziel werden 100.000 Vokabeln in der Alphaversion angepeilt.

Da sich vieles an benötigtem Vokabular weder direkt noch indirekt aus den lexikalischen Quellen schöpfen lässt, bin ich in solchen Fällen persönlich in die Bresche gesprungen und habe als "lateinischer Ziegelfabrikant" Übersetzungen kreiert (vgl. hierzu das Vorwort im allgemeinen Teil). Es wurde dabei grösste Rücksicht auf bestehendes Vokabular gelegt und wenn möglich an semantische und syntaktische Parallelen angeknüpft. Dies ist die zweite Stütze meiner wissenschaftlichten Arbeit.

Weitere nützliche Informationen finden Sie auf den anderen Seiten von lateinlexikon.com. In diesem Sinne hoffe ich, dass Ihnen werte Lesende mein Projekt gefällt und sie die Inhalte auch im praktischen Leben bzw. Lehrbetrieb nützlich finden.

Aquila Romana Peter Lichtenberger, 1. Dezember 2016 Aquila Romana